Unterschwarzach GmbH & Co KG
Doppelzimmer-Comfort Unterschwarzachhof

Stylisches Zimmerdesign mit traditionellen Elementen

18 einzigartige, neu gestaltete Zimmer und Suiten im Unterschwarzachhof

Gastgeberin Jacky Hasenauer hat in enger Zusammenarbeit mit Einrichterin Uli Weber von Karl Weber Interior Design & Decoration 18 Zimmern und Suiten einen zeitgemäßen Anstrich, mit viel Respekt vor den eigenen Traditionen und Liebe zum Detail verliehen.

Maßgeschneidertes Konzept mit hochwertigsten Materialien

Traditionelle Materialien, Muster und Formen aus dem Salzburger Land wurden neu interpretiert und ins 21. Jahrhundert übersetzt. Alle Materialien stammen von österreichischen oder europäischen Herstellern, die Möbel wurden ausschließlich in der hauseigenen Schreinerei von Weber Interior Design & Decoration gefertigt. Gemeinsam mit Einrichterin Uli Weber stellt die Visionärin des Unterschwarzachhofs Jacky Hasenauer ihr kreatives Geschick einmal mehr unter Beweis.

Bauernbarock trifft britische Wertarbeit

Visitenkarte und Ausgangspunkt für das jeweilige Farbthema eines Raumes stellt ein maßgefertigtes Betthaupt, dessen Formensprache den bemalten Holzbetten aus dem Bauernbarock entlehnt ist - gepolstert mit luxuriösen Stoffen der britischen Hersteller Morris und Co oder Mulberry. Die Farbe des Stoffs gibt die Richtung für Polstermöbel, Vorhänge und Wände vor mit intensiven, aber niemals lauten Nuancen von Grün, Gelb, Orange oder Blau.

Samt und Seide statt Loden und Leinen

Bei der Stoffauswahl verzichteten Jacky Hasenauer und Uli Weber auf gängige Klischees und setzten vor allem auf Samt und Seide, wie früher in Schlössern und Herrenhäusern üblich. "Das muss man sich vorstellen wie die Festtagstracht, nicht das Alltagsdirndl, die besteht bei uns im Salzburger Land aus einem samtenen Oberteil und einem Schurz aus Seide", erklärt die Gastgeberin lächelnd.

Hochwertigste Materialien namhafter Herstellern

"Wir haben wirklich vor der Wand gestanden und die Pigmente zusammengemischt"

Die Einzigartigkeit reicht im Unterschwarzachhof bis ins kleinste Pigment. Wände, die nicht Tapeten von Élitis oder Morris & Co. kleiden, wurden mit eigens angemischten Farben des österreichischen Premiumherstellers Cooper Colours gestrichen. Auch bei allen anderen Materialien wissen die kreativen Köpfe vom Unterschwarzachhof, was drinsteckt. Es wurde ausschließlich mit Vollholz gearbeitet, die Beschläge sind Bronzegüsse von Objet Insolite, die Leuchten handgemacht in einer französischen Schmiedeeisen-Manufaktur. "Und in einer weiteren werden die Blattmotive für die Zimmertürbeschriftung gehämmert", erzählt Interior-Expertin Uli Weber zufrieden.

Visionär und nachhaltig

Wie alle Angebote des Vier-Sterne-Superior-Hauses ist damit auch das Zimmerdesign einzigartig. "Wir versuchen immer etwas jenseits der Mode zu arbeiten, jenseits des gerade gängigen Designs, das heute schon von gestern ist", erklärt Jacky Hasenauer und trifft damit den Kern der Unterschwarzacher Philosophie. Werte wie Nachhaltigkeit, Authentizität und ehrliche Materialien wurden hier bereits gepflegt, bevor die Welt sie in griffige Slogans packte.

Werfen Sie einen Blick auf die neu gestalteten Zimmer und Suiten im 4*superior Wellness- und Familienhotel Unterschwarzachhof.

Zimmer & Suiten