Unterschwarzach GmbH & Co KG
Familie Hasenauer 4*s Hotel Unterschwarzachhof Saalbach Hinterglemm

Unseren Wurzeln verpflichtet

Geschichte und Philosophie des Unterschwarzachhof

Der Gutshof Unterschwarzach hat eine lange Tradition. Die über Jahrhunderte entstandene Verbundenheit von Hof und Familie bildet eine Einheit, die jeden Gast fasziniert. Erfahren Sie mehr zur Geschichte des Gutshofes Unterschwarzach und über die Philosophie der Familie Hasenauer.

Anno dazumal 4*s Hotel Unterschwarzachhof Saalbach Hinterglemm
Außenansicht im Sommer des 4*s Hotel Unterschwarzachhof Saalbach Hinterglemm

Philosophie und Leitprinzipien des Unterschwarzachhofs

Wo liegt für Sie die Qualität eines gelungenen Urlaubs? Im dezenten Luxus Ihres Zimmers oder Ihrer eleganten Suite? Im Platzangebot, das Ihnen und Ihren Liebsten genug „Spielraum“ lässt? In hervorragender Kulinarik mit frischen Produkten aus der Region bzw. vom eigenen Bio-Bauernhof? Oder in einem ganzheitlichen Wellnessangebot, das sich durch alpine, heimische und hochwertige Produkte und Anwendungen auszeichnet? Das alles sind Qualitäten unseres Hotels in Saalbach Hinterglemm und der weiteren Unterschwarzach-Betriebe.

Ehrlichkeit und Handschlagqualität

Wie wäre es noch mit absoluter Ehrlichkeit Ihrer Gastgeber, echter Handschlagqualität, nicht nur Ihnen als Gast gegenüber, sondern auch gegenüber den Mitarbeitern oder den Lieferanten? Mit Nachhaltigkeit und Achtung für das, was uns an Naturschönheiten und Lebewesen umgibt?

Die Qualität des Urlaubs im Gutshof Unterschwarzach

Urlaub hat für uns vom Unterschwarzachhof viele offensichtliche und versteckte Qualitäten. Kein Suchen nach dem Extravaganten, sondern ein Empfinden des Echten. Dieses Gefühl entsteht erst im Miteinander, in der Begegnung mit unseren Gästen, wenn unsere Passion als Gastgeber und Biobauern mit Leib & Seele spürbar wird. „Zufriedene Gäste machen uns glücklich – doch unser Ziel ist es, unsere Gäste außergewöhnlich zu begeistern!“

Mit diesem Leitsatz bemühen wir uns immer wieder aufs Neue, unseren Gästen eine wunderschöne und unvergessliche Zeit in unseren Betrieben in Saalbach Hinterglemm zu bereiten.

Herzlichst, Ihre Familie Toni, Jacky, Thomas & Antonia Hasenauer
und das Unterschwarzachhof-Team

Unterschwarzach Chronik – ein Gutshof mit Geschichte

Das Familienwappen der Hasenauers

Familienwappen Unterschwarzach

Unser Familienwappen enthält, wie in der Heraldik – der Wappenkunde– üblich, bestimmte Symbole, die auf den Träger des Wappens und ihren Beruf oder ihre Funktion hindeuten:

  • Die Bischofsmütze als Symbol des ursprünglichen Unterschwarzachhofs, der von Fürst Erzbischof Paris Lodron errichtet wurde
  • 1562 war das Baujahr des Hauses
  • Das Haus steht für Bauernhof und Wohnlichkeit
  • Der Schlüssel bedeutet Sicherheit
  • Das Wild deutet auf das Jagdhaus hin
  • Brot & Krug stehen für Speis & Trank

Chronik des Gutshof Unterschwarzach in Saalbach Hinterglemm

1562 Gründung - 1999 Übergabe an Toni Hasenauer

1562 – Gründung als Jagdhaus von Erzbischof Paris Lodron
1562 wurde der ursprüngliche Unterschwarzachhof vom Salzburger Fürst Erzbischof Paris Lodron erbaut. Er diente ihm als Jagdhaus. Jagd- und Heiligenbilder an den Fassaden erinnerten daran.

1902 gelangt der Unterschwarzachhof in den Besitz der Familie Hasenauer
Schon 1562 als Jagdhaus erbaut, kam der Hof 1902 in den Besitz der Familie Hasenauer.

Mit der Heirat von Anna und Josef Hasenauer erwarb die Familie Hasenauer im Jahre 1902 den ehemaligen Besitz „Unterschwarzachgut“. Aus dieser Ehe gingen neben dem Großvater des heutigen Hausherrn Toni Hasenauer 14 weitere Kinder hervor.

1919 ein Schicksalsschlag für die Familie
Josef Hasenauer verunglückt bei der Holzarbeit tödlich. Bereits in jungen Jahren musste Tonis Großvater Hans Hasenauer dessen Pflichten übernehmen. Er erzählte oft von der großen Not der Dreißigerjahre. Als dann seine Mutter 1935 plötzlich starb, führte er mit seiner Schwester Katharina den Betrieb weiter.

1948 Die ersten Gäste kommen

1945 wird in Saalbach Hinterglemm der erste Lift errichtet. 1948 wurde das alte Bauernhaus zum Teil renoviert und bot nun auch Unterkunft für die ersten Gäste in ihrem Urlaub im Pinzgau.

1960 Mehr Komfort für die Gäste
1960 konnten sich die Großeltern von Toni Hasenauer - Hans und Therersia Hasenauer -  schlussendlich einen größeren Umbau leisten. Auch hier bewies Familie Hasenauer Pionierqualitäten – denn für damalige Zeiten waren eine Zentralheizung sowie fließendes Wasser in den Zimmern beim Urlaub im Pinzgau schon etwas ganz Besonderes.

1961 Hochzeit von Anna und Bartholomäus Hasenauer
In diesem Jahr heiraten die Eltern von Toni Hasenauer – Anna und Bartholomäus.

1975 Hofübergabe
14 Jahre nach der Heirat übergab Tonis Großvater Hans den Hof an Anna und Bartholomäus. Zu der Zeit lebten drei Generationen in einem Haus – Tonis Großeltern, seine Eltern sowie er und seine fünf Geschwister.

1976 großer Umbau zum 3-Sterne-Hotel
Schon ein Jahr nach der Hofübergabe wurde der Unterschwarzachhof zum Hotel umgebaut.

1999 Hofübergabe an Toni Hasenauer
In diesem Jahr gingen Tonis Eltern in den wohlverdienten Ruhestand. Als ältester Sohn übernahm er von ihnen Haus und Hof.

2001 Ausbau zum 4-Sterne-Hotel - bis heute

2001 Ausbau zum 4-Sterne-Hotel
Durch einen umfangreichen Ausbau des Hauses gelang es Familie Hasenauer für das Hotel in Saalbach Hinterglemm im neuen Ambiente den vierten Stern zu bekommen.

2002 Hochzeit von Toni und Jacky Hasenauer und Geburt von Sohn Thomas
Im Jahr 2002 feierten Hausherr Toni Hasenauer und seine Frau Jacky ihre Hochzeit. Im Dezember des selben Jahres erblickte ihr Sohn Thomas das Licht der Welt.

2004 Tochter Antonia erblickt das Licht der Welt
Im Oktober 2004 wurde das Familienglück mit der Geburt der kleinen Antonia perfekt.

2006 Die ersten Suiten werden gebaut
Ein weiterer Teil des Hauses wird neu renoviert und in diesem Zuge 13 wunderschöne Zimmer und Suiten im luxuriösen Landhausstil eingerichtet.

2007 Um- & Ausbau zum 4 Sterne Superior Hotel in Saalbach Hinterglemm
Das 4* Superior Hotel Unterschwarzachhof im neuen Design wird eröffnet. Der Neu- und Umbau im exklusiven Landhaus-Design punktet mit großzügigem neuem Wellnessbereich, Indoor-Pool, Beautyabteilung, weiteren komfortablen Suiten, neuer Eingangshalle, Lobby und Bar sowie neuen Außenanlagen mit Freibad, Liegewiese und vielen Kinderattraktionen. Somit ist nun beim Urlaub im Pinzgau den Ansprüchen von Familien, Wellnessliebhabern und Aktivurlaubern Genüge getan.

2010 Der Schwarzacher – die Eventlocation in den Bergen wird eröffnet
Ein weiterer Traum geht in Erfüllung – die Neueröffnung der Erlebnisgastronomie Der Schwarzacher mit Drive-in, Après Ski, Chill-Out-Lounge und Restaurants. Der Schwarzacher ist der neue Stern am Gastronomie-Himmel von Saalbach Hinterglemm und gleichzeitig die perfekte Eventlocation für Veranstaltungen in Saalbach Hinterglemm.

2011 Mitarbeiterhaus
Ein komfortables, neues Mitarbeiterhaus für das Unterschwarzachhof-Team wird direkt im Ort von Hinterglemm nahe dem Hotel und der Eventlocation errichtet. 38 gemütliche Einheiten (Garçonnieren, Einzel- oder Doppelzimmer) mit Kochnische, Flat-TV, eigenem Badezimmer sowie Skiraum, Aufenthaltsraum und Waschküche stehen den Mitarbeitern zur Verfügung.

2013 Bio Bauernhof und Käserei
Direkt am Berg inmitten saftiger Almwiesen wird der Bio-Bauernhof mit Käserei neu gebaut. Hier versorgt Toni Hasenauer seine Pinzgauer Rinder, Hühner und Pferde. In der gemütlichen Käserei wird die Bio-Milch zu Butter und Käse verarbeitet und auch gleich verkostet.

2013 Das Luxuschalet „Die Schmiedalm“
Auf 1.320 m Seehöhe entsteht ein luxuriöses Urlaubsdomizil mit 370 m² Wohnfläche abseits der Massen aber direkt im Skigebiet. Das Luxuschalet Schmiedalm verleiht dem Urlaub im Pinzgau ein luxuriöses Ambiente.

Immer ist Anfang...

Pioniere der Gastlichkeit in Saalbach Hinterglemm

Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Ästhetik, des Designs und des besseren Geschmacks. Wir freuen uns, Sie bald in einem unserer Unterschwarzach-Betriebe begrüßen zu dürfen.