Unterschwarzach GmbH
Toni und Jacky Hasenauer Unterschwarzachhof

Regionalität und Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Genuss

In unserer Küche werden Produkte aus der eigenen Landwirtschaft verarbeitet – wie das Fleisch unserer Pinzgauer Rinder, gute Heumilch, aus der wir auch Käse und Butter erzeugen, sowie Eier unserer Hühner. Bei der Auswahl weiterer Lebensmittel achten wir auf Regionalität und Herkunft. Es ist uns wichtig, die Region zu stärken und Ihnen den Geschmack der Alpen zu präsentieren.

Mann mit Pinzgauer Kühen am Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Traktor bei der Heuernte am Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm

Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen

Nicht nur die selbst erzeugten Produkte vom Bauernhof kommen zum Einsatz. Wir gewinnen das Holz für die Hackschnitzelheizung des 4 Sterne Superior Hotels in Hinterglemm aus dem eigenen Wald. Hackschnitzel gelten als nachwachsender Rohstoff im Vergleich zu fossilen Brennstoffen als umweltverträglich. Für die Zukunft unserer Kinder.

Heimische Produkte und Erzeuger

Wir leisten unseren Beitrag dazu, dass über Generationen gewachsene Traditionshersteller und österreichische Betriebe und Handwerker erhalten bleiben und die lokalen Erzeuger auch weiterhin wettbewerbsfähig bleiben. In allen Bereichen des Hotels und der Unterschwarzach-Betriebe wurde bei den verwendeten Materialien auf natürliche, Großteils heimische Rohstoffe geachtet. Verbaut und produziert wurden diese wiederum überwiegend von heimischen Handwerkern. Daher beziehen wir sogar die Bekleidung für das Unterschwarzach Team von namhaften österreichischen Traditionsbetrieben.

Marmelade im Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Detailaufnahme vom Innenraum des Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Brot backen am Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm