Bio Bauernhof
Mann bei der Heuernte am Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Land.
Leben.

Bio-Bauernhof in Saalbach Hinterglemm

Gutes aus der eigenen Bio Landwirtschaft

Skizze Bio Bauernhof in Saalbach Hinterglemm

Zum Gutshof Unterschwarzach gehört ein Biobauernhof am Berg – auf 1.300 m Seehöhe der höchstgelegene im Glemmtal, den Familie Hasenauer mit Herz und Seele betreibt.

Es ist die Verbundenheit zur Region und den eigenen Wurzeln und Werten, die hier spürbar wird.

 

Unsere Wurzeln & Werte

Der Bauernhof mit Laufstall liegt in einem Almgebiet am Zwölferkogel in Hinterglemm – wo Anton Hasenauers Pinzgauer Kühe im Sommer auf saftigen Almweiden grasen und im Winter nur mit bestem Heu gefüttert werden. Die artgerechte Haltung liegt Toni, Hotelchef und Landwirt sehr am Herzen.

Qualitätsbewusste Genießer erfreuen sich besonders an den vielen frischen Produkten aus der eigenen Bio-Landwirtschaft.

Frische Heu-Milch von den Pinzgauer Kühen, Butter und Käse, täglich frische Eier von freilaufenden Hühnern und natürlich das hochwertige und schmackhafte Bio-Fleisch aus dem eigenen Zuchtbetrieb werden sowohl im 4 Sterne Wellness- und Familienhotel wie auch im Restaurant Der Schwarzacher zu köstlichen Gerichten verarbeitet – da schmeckt man die Herkunft und die Sorgfalt der Zubereitung.

Regionalität und Nachhaltigkeit im Vordergrund

Doch nicht nur die selbst erzeugten Produkte kommen am Unterschwarzachhof zum Einsatz. Aus dem eigene Wald wird das Holz für die Hackschnitzelheizung des 4 Sterne Superior Hotels in Hinterglemm gewonnen. Als nachwachsender Rohstoff gelten Hackschnitzel im Vergleich zu fossilen Brennstoffen als umweltverträglich. Für die Generationen, die noch kommen.

Gedeckter Tisch mit Spezialitäten vom Bio-Bauernhof beim Almfrühstück auf der Schmiedalm
Almfrühstück am Bio-Bauernhof
Ein besonderes Erlebnis für die Hotelgäste – das Almfrühstück im Sommer am Biobauernhof.
Käse-Produktion in der Käserei im Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Käserei
Die Käserei beim Biobauernhof lädt zu Feiern im kleinen Rahmen in gemütlicher Atmosphäre ein.
Mann mit Pinzgauer Kühen am Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Pinzgauer Rinderzucht
Aus Tradition und Überzeugung wird am Unterschwarzachhof die heimische Rasse gezüchtet.

Tiere am Bauernhof – ein Paradies für Familien

Alle unsere Gäste, ob Groß oder Klein, sind immer gerne eingeladen, uns bei der täglichen Stall- und Almarbeit über die Schulter zu schauen und dürfen natürlich gerne beim Kühe melken, Butter machen usw. mithelfen. Besonders bei der Bio-Milch, dem Bio-Fleisch und der Bio-Butter schmeckt man die natürlichen Alm- und Wiesenkräuter unserer Bergregion.

Ein eigener Mini-Bauernhof mit Streichelzoo erwartet Kinder und Familien beim Familienurlaub am Unterschwarzachhof. Hier können Kinder Ponys und Alpakas striegeln und natürlich ganz viele Kaninchen, Meerschweinchen und verschmuste Katzen streicheln. Tierpatenschaften im Urlaub machen den Familienaufenthalt am Biobauernhof zum unvergesslichen Erlebnis.

Gedeckter Tisch mit Spezialitäten vom Bio-Bauernhof beim Almfrühstück auf der Schmiedalm

Das Almfrühstück am Biobauernhof

Wenn im Sommer die Gästeunseres 4 Sterne Superior Hotels Unterschwarzachhof gemeinsam mit Hausherrin Jacky, vielen Tieren und einer Schar Kinder zum Bauernhof auf die Alm wandern, freuen sie sich bereits auf ein besonderes Ereignis – das Almfrühstück. In traumhafter Bergkulisse wird man hier kulinarisch verwöhnt – inmitten frischer Bergluft und umringt von saftigen Almwiesen, auf denen Tonis Kühe grasen.

Bei einem Besuch am Biobauernhof weiht Toni die Gäste gerne in die Kunst des Melkens ein und Jacky macht mit ihnen eigene Biobutter in der wunderschönen Käserei des Unterschwarzachhofes.

Innenaufnahme des Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm

Gemütlich feiern in der Käserei des Biobauernhofes

Die Käserei ist ein wundervoller Rahmen für eine gemütliche Feier im kleinen Kreis. Bis zu 35 Personen finden in der heimeligen, urigen Stube Platz, in der wir Pinzgauer Hutessen, eine zünftige Almjause und andere Spezialitäten auf Vorbestellung servieren. Ein besonders stimmungsvoller Ort für gelungene Feste und Feiern.

ursprünglich Feiern

Almfrühstück am Bio-Bauernhof auf der Schmiedalm
Marmeladebrot mit selbstgemachten Delikatessen vom Bio-Bauernhof beim Almfrühstück auf der Schmiedalm
Gedeckter Tisch mit Spezialitäten vom Bio-Bauernhof beim Almfrühstück auf der Schmiedalm
Detailaufnahme vom Innenraum des Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Marmelade im Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Käse-Produktion in der Käserei im Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Käse der Käserei im Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Brot backen am Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Detailaufnahme vom Innenraum des Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Esel auf der Wiese des Mini-Bauernhof im 4*s Familienhotel Unterschwarzachhof Saalbach Hinterglemm
Ziege auf der Wiese des Mini-Bauernhof im 4*s Familienhotel Unterschwarzachhof Saalbach Hinterglemm
Alpaka auf der Wiese des Mini-Bauernhof im 4*s Familienhotel Unterschwarzachhof Saalbach Hinterglemm

Pinzgauer Rinder-Zucht in Saalbach Hinterglemm

Am Unterschwarzachhof werden Pinzgauer Rinder, eine wunderschöne und leistungsfähige Rinderrasse, aus Tradition und Überzeugung gezüchtet.

Auf dem Biobauernhof in Saalbach Hinterglemm sind ca. 45 Stück Pinzgauer Rinder zu Hause, davon

  • bis zu 20 Pinzgauer Milchkühe
  • ein Pinzgauer Stier, der für gesunden Nachwuchs sorgt
  • und Jungvieh
Pinzgauer Kühe am Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm
Mann mit Pinzgauer Kuh am Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm

Informationen zum Pinzgauer Rind

Die Pinzgauer Rasse ist ein bodenständiges, widerstandsfähiges und leistungsfähiges Bergbauern-Rind, das vor allem durch seine typische kastanienbraune Farbe und die weißen Streifen an Rücken und Beinen zu erkennen ist . Der Name stammt aus der Heimat der Rasse – dem Pinzgau (Bezirk Zell am See) im Salzburger Land.

Die hohe Milchleistung in Kombination mit der guten Anpassungsfähigkeit sind ideale Eigenschaften der Pinzgauer Rinder für die Mutterkuhhaltung. Ebenso ist das Pinzgauer Rind wegen der hervorragenden Fleischqualität besonders beliebt.

Klar, dass sich die Bio-Produkte des Bauernhofs auf den Speisekarten der insgesamt fünf verschiedenen Speiseräume und Stüberl oder auf der Sonnen-Terrasse wiederfinden.

Innenaufnahme des Bio-Bauernhof Unterschwarzachhof in Saalbach Hinterglemm

Ihr Urlaub im Hotel mit Bauernhof in Hinterglemm

Fragen Sie gleich hier Ihren Urlaub im 4 Sterne Wellness- und Familienhotel mit Bio-Bauernhof an und sichern Sie sich Ihren Wunschtermin.

Hotel Anfrage